Haus Müller-Gamboni

    Minergie-P-Eco
    Ausführung 2016 

    Ein Generationenhaus mit vertikalem Garten. Zwei­geschossige Familien­wohnung, Single­wohnung, alters­gerechte Parterre­wohnung.

    Ein vertikaler Garten rankt an einer feinen Gitter­konstruktion empor. Dieser ermöglicht Aussicht an den schönen Stellen und lässt die Bewohner ansonsten auf die sorgfältig ausgewählte Bepflanzung blicken.

    Die demographische Entwicklung fordert uns Architekten heraus, neben verdichtetem Bauen, auch neue und lebenswerte Lösungsansätze des Wohnens zu finden. Dabei ist es uns ein besonderes Anliegen, das zukünftige Miteinander von jung und alt durch unsere Bauten zum harmonischen Funktionieren zu bringen. Die drei miteinander verflochtenen Wohneinheiten erfüllen die unterschiedlichen Ansprüche seiner Bewohner.

    20171003_jk_DSC3486.jpg
    00_Gamboni Müller_Entwurf_holz-süd_150602.jpg

    Das Minergie-P-Eco-Gebäude erfüllt die höchsten Nach­haltig­keits­standards, hat einen Autarkie­grad von ca. 40 % und eine um ca. 66 % höhere Energieproduktion, als sein Jahresverbrauch beträgt. Mit diesem Energie­überschuss kann ein Elektroauto ca. 30'000 km pro Jahr zurücklegen.

    20171003_jk_DSC3506.jpg
    20171003_jk_DSC3510.jpg
    20171003_jk_DSC3498.jpg